Montag, 22. Juni 2015

Neues von unserem kleinen Kämpfer



Wie im letzten Bericht hier erwähnt, sollte Sly's OP am 6. Mai stattfinden. 
Ein paar Tage vorher war allerdings noch nicht 100%ig geklärt, ob der Termin auch wirklich klappen würde, da der Kleine hohes Fieber bekam...

Fast auf den letzten Drücker kam dann das GO! und wir alle standen unter Strom...
Prof. Bertalanffy hat, entgegen aller Erwartungen, in einer 11 stündigen OP 98% des Tumors entfernen können!!
Zwischenzeitlich musste der Kleine leider wieder in der Uniklinik aufgenommen werden, da er erneut Entzündungen wegen des Hickmans und Fieber hatte und es ging ihm den Umständen entsprechend. Der Hickman wurde mittlerweile jedoch entfernt, Sly bekommt nun keinerlei Medikamente mehr und es geht ihm gut!



Als ich Sly und seine Familie gestern besucht habe, strahlte mir ein putzmunterer kleiner Kerl entgegen. Man sieht sofort, dass es ihm viel besser geht.


Schon nach ein paar Minuten hielt er mir seinen Schokoriegel hin und ich sollte abbeißen.
Als ich dann näher kam und so tat, als würde ich ihn probieren wollen, zog er ihn schnell weg, rief "Nee! Meiner!" und lachte, weil er mich so schön veräppeln konnte :)



Er fängt an zu plappern, kann schon ganz toll Arme und Beine bewegen und macht seine Späßchen mit uns Großen und seinen Schwestern.

Nun braucht er Therapien um sich wieder richtig bewegen zu können und wird bald in einer Reha-Klinik aufgenommen, um diese Therapien zu intensivieren. Weiterhin müssen alle drei Monate die Blutwerte kontrolliert und Kontrollen per MRT durchgeführt werden, doch es geht stetig bergauf.




Wir danken allen Helfern
- und Prof. Bertalanffy mit seinem Team -
von ganzem Herzen!!


Sobald sie genug Zeit hat, möchte Sly's Mama sich persönlich hier als Gastautorin an Euch wenden. Jetzt müssen jedoch vorallem erstmal Reha und Termine geplant und wahrgenommen werden ;)

1 Kommentar:

  1. Ich freue mich sooooo sehr! Vielen Dank für die Zwischenmeldung, ich habe oft an den kleinen Kerl gedacht!
    Ganz liebe Grüße,
    Marlies

    AntwortenLöschen